💌📧📨📩BaGru-POST📨📧💌📩

Liebe Soziologie-Studierende, alle die’s noch werden wollen & every1 who’s interested! Folgend kriegt ihr paar Infos zu Studienrelevantem, Veranstaltungen und co, enjoy:

🦉 Wissenschaftliches Schreiben kann man lernen … im Schreibmentoring! Schreibmentoring ist ein kostenfreies Angebot fĂĽr Studierende von Studierenden: Nach einer schreibdidaktischen Ausbildung leiten Schreibmentor*innen ein Semester lang eine Gruppe, in der Inhalte rund um das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben besprochen werden. Eure Fragen sind jederzeit willkommen! Es gibt auch eine digital-only Gruppe! Der Einstieg ist jederzeit möglich. Semesterpläne der Gruppen, bestätigte Termine und die angedachten Themen, findet ihr unter diesem Link: https://ctl.univie.ac.at/angebote-fuer-studierende/waehrend-des-studiums/schreibmentoring/
🦉Auch Lernen will gelernt sein: Unter diesem Motto steht das Lerncamp des CTL! In einer Gruppe besprecht ihr eure bisherigen Strategien, aktuelle Hindernisse und entdeckt gemeinsam eine Vielfalt von (kreativen) Lern- und Lesetechniken sowie Strategien zur Motivation und Selbstorganisation, die euch dabei helfen können, eure Lernzeit effizienter zu gestalten.
Der nächste Termin ist am 28.11.2022.
Wichtig: Die Termine sind nicht aufeinander aufbauend, sondern in sich abgeschlossen. Eine Anmeldung ist fĂĽr die Teilnahme erforderlich! Weitere Infos findet ihr hier: https://ctl.univie.ac.at/angebote-fuer-studierende/waehrend-des-studiums/lerncamp/
🦉Wenn ihr Fragen zu eurem Forschungsdesign, dem Finden der richtigen Methode fĂĽr euer Forschungsprojekt oder zu einer geschickt(er)en Anwendung eurer Methode habt, seid ihr beim Methodencamp genau richtig. Reflektiert und tauscht euch mit anderen Studierenden und den Schreibassistent*innen des CTLs zu diesem Thema das nächste Mal am 01.12. aus. Weitere Infos findet ihr hier: https://ctl.univie.ac.at/angebote-fuer-studierende/waehrend-des-studiums/methodencamp/
🦉am 14.November findet eine Buchpräsentation und Panel-Diskussion zum Thema “Assistierte Reproduktion – die neue Normalität. Perspektiven aus Sozialwissenschaft, Medizin und Psychoanalyse” um 18:00 am IHS statt. Anmeldung und mehr Infos unter: https://www.ihs.ac.at/de/events/detail/assistierte-reproduktion-die-neue-normalitaet/
🦉 Aufruf zur Teilnahme: Alleinerziehende und ungleiche Bildungsbiographien: Hast du Lust auf einen spannenden Einblick in wissenschaftliches Arbeiten und die qualitative Methode der generativen Bildarbeit? Wir interessieren uns dafĂĽr, inwiefern die Bildungswege und der Studienerfolg von Kindern durch das Aufwachsen mit nur einem Elternteil beeinflusst werden. Allein die Tatsache, dass du bereits zu einem Bachelorstudium immatrikuliert bist, macht dich im österreichischen Vergleich bereits ĂĽberdurchschnittlich erfolgreich. Deshalb möchten wir dich einladen, mit anderen Forschungspartner*innen in einem entspannten und vertraulichen Setting in kleiner Runde im Rahmen von insgesamt zwei kurzen Terminen (November) an unserer generativen Bildarbeit teilzunehmen. FĂĽr Snacks und Getränke ist gesorgt; auĂźerdem wird unter allen Teilnehmenden ein Facultas-Gutschein verlost! Meldet euch gerne unter forschunguniwien(a)gmx.at

🌈👊